Cesare Lapini,
1848 - 1893

€ 2.000,-
Nachverkaufspreis zzgl. Aufgeld, Steuer und Versand
Nachverkauf der Auktion 113
Artikelnummer: 1120312

in den Warenkorb

Gebot abgeben

NEU

Frage zum Artikel

Details

ESTER
Höhe: ca. 66 cm.
Verso signiert, ortsbezeichnet und datiert "Firenze 1889".

Weißer Marmor. Die Frau in Büstenansicht wiedergegeben mit um die Brust und Schultern gelegter Draperie, über einem gedrehten Sockel. Der Kopf nach rechts geneigt, um den Hals eine Kette mit Münzen und einer kleinen Phiale. Das Haupt mit einem mit Mustern im griechischen Stil versehenen Tuch umschlungen. Der Marmor mit kleinen Fehlern, winzige Chips.

Literatur:
Publiziert in: Laura Casalis, Franco Maria Ricci, Giovanni Godi (Hrsg.), La collezione d'arte di Franco Maria Ricci, Parme 2004. (1120312)

Versand

Hampel Gallery organisiert den Versand Ihrer Käufe. Dieser erfolgt weltweit, soweit es die gesetzlichen Vorschriften (Einfuhrverbot) erlauben. Die Kosten gehen zu Lasten des Käufers. 

 

Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach:

 

  • Größe
  • Gewicht
  • Bestimmungsort

 

Sobald Sie uns die Empfängeradresse mitgeteilt haben, ermitteln wir die Lieferkosten und teilen Ihnen diese per E-Mail mit.

 

In den Versandkosten ist keine Versicherung enthalten; eine Versicherung erfolgt nur auf Wunsch und Kosten des Kunden.

 

Lieferzeit

Der Versand der Ware durch die Hampel Gallery erfolgt erst nach vollständiger Zahlung aller offenen Rechnungen und der Versandkosten (Kontoeingang). Die Lieferfrist kann ab Geldeingang bis zu 14 Tage innerhalb der EU und bis zu 21 Tage bei Zustellungen außerhalb der EU betragen. Selbstverständlich bemühen wir uns um die schnellstmögliche Lieferung.

 

Logistikfirma/ Spedition

Die Auswahl der Logistikfirma oder Spedition erfolgt in Abhängigkeit vom Objekt und Bestimmungsort durch die Hampel Gallery. Hampel Gallery haftet nur für die ordnungsmäße Auslieferung der Ware an den Spediteur oder Frachtführer, nicht jedoch für Beschädigung oder Verlust der Gegenstände bei Verpackung und Transport. Bei generellen Fragen zum Versand wenden Sie sich bitte an unseren » Support.

 

 

Preise

Die angegebenen Kaufpreise verstehen sich zzgl. Aufgeld/Steuer und Folgerechtsabgaben. Die Versandkosten werden individuell ermittelt und müssen zusätzlich vom Käufer getragen werden.

 

  1. Aufgeld und Steuer setzen sich wie folgt zusammen:
    Aufgeld in Höhe von 29,5% (inkl. darin enthaltener MwSt.)
    Hinweis: Die MwSt. kann nicht separat ausgewiesen werden

  2.  Das Folgerecht ist ein gesetzlicher Anspruch des Künstlers bzw. seiner Erben auf Beteiligung am Weiter- bzw. Zweitverkaufserlös eines Kunstwerks, wenn es von einem Kunsthändler oder einem Auktionshaus erworben, vermittelt oder veräußert wird. Die Folgerechtsabgabe gemäß § 26 Abs. 1 UrhG wird hälftig zwischen Käufer und Verkäufer aufgeteilt). Die Höhe der zu leistenden Folgerechtsabgabe richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen (§26 Abs. 2 UrhG).  Im Einzelnen sieht das Gesetz folgende – kumulativ zu verstehende – Staffelung vor:

 

  • Folgerechtsfrei sind alle Weiterverkäufe unter einem Nettoverkaufspreis von 400 Euro
  • 4% für den Teil des Veräußerungserlöses bis zu 50.000 Euro
  • 3% für den Teil des Veräußerungserlöses von 50.000,01 bis 200.000 Euro
  • 1% für den Teil des Veräußerungserlöses von 200.000,01 bis 350.000 Euro
  • 0,5% für den Teil des Veräußerungserlöses von 350.000,01 bis 500.000 Euro
  • 0,25% für den Teil des Veräußerungserlöses über 500.000 Euro

 

Eine Kappungsgrenze schließt die Zahlung von über 12.500 Euro Folgerechtsabgabe je einzelne Werkveräußerung aus; sie ist bei einem Verkaufspreis von 2 Mio. Euro erreicht.

 

Objekte, die mit einem „†“ gekennzeichnet sind, unterliegen der Regelbesteuerung. Hier ist – zusätzlich zum Zuschlagspreis und zum Aufgeld – die gesetzliche Umsatzsteuer auf den Zuschlagspreis in jeweils geltender Höhe zu entrichten.

 

Hinzu kommen die Versandkosten, die separat in Rechnung gestellt werden.

Siehe nächster Punkt.

 

 

Bezahlung

Folgende Zahlungen sind möglich:

 

  • Vorab-Überweisung
  • Direkt im Auktionshaus per EC-Karte, Kreditkarte* oder bar.

 

Die Bankdaten erhalten Sie mit Ihrer Rechnung per Mail zugesandt.

*Bei Kreditkartenzahlung erheben wir 3 Prozent Gebühren.

 

Käuferinfo

Da es sich um den Nachverkauf unserer Aktionen handelt, findet das Fernabsatzgesetz – das Widerrufsrecht – keine Anwendung.

 

Um sich ein bestmögliches Bild von den Objekten und ihrem Zustand machen zu können, stehen Ihnen zur Verfügung:

 

  • Von unseren Experten erstellte Katalogbeschreibungen
  • Zahlreiche Detailfotos mit Zoom-Funktion zu jedem Objekt

 

Gerne lassen wir Ihnen auf Anfrage auch weitergehende Informationen zu den Objekten (z.B.  detaillierte Zustandsberichte) zukommen.

 

Die angebotenen Objekte können Sie selbstverständlich auch im Auktionshaus besichtigen.

 

 

Kontakt

HAMPEL Fine Art Auctions

Schellingstr. 44

80799 München

Deutschland

Tel. +49 (0) 89 / 28 804 - 0

E-Mail office@hampel-auctions.com

Das könnte Ihnen auch gefallen